Nadelbäume

Nadelbäume

Ihre grünen, grauen, blauen und gelben Nadelfarben machen Nadelbäume zu einer gestalterisch sehr interessanten Gruppe. Mit Nadelbäumen lassen sich abwechslungsreiche Gruppenbilder entwerfen. Eine Mischung aus verschiedenen Wuchshöhen sorgt für belebende Kontraste. Imposante Nadelschönheiten strahlen rund um das Gartenjahr Ruhe und Eleganz aus. Viele Nadelbäume ziert ein üppiger Zapfenschmuck. Nadelbäume setzen in entsprechend dimensionierten Gartenräumen markante Blickpunkte. Sie sind pflegeleicht und ihr ökologischer Wert braucht keinen Vergleich mit dem der Laubbäume zu scheuen. Nadelbäume bilden häufig eine kegelförmige, wunderbar regelmäßige Krone aus.

 

Unsere Favoriten:

Picea orientalis 'Aurea' (Orientalische Fichte)

Zeichnet sich aus durch die zierlichen, frischgrünen Nadeln im Kontrast zu dem goldgelben Neuaustrieb. Schöne, überhängende Seitenäste. Bis 4 m hoch werdend.