Immergrüne

Immergrüne

Immergrüne Gehölze halten ihr Laub mehrjährig. Ihr Blattwerk kennzeichnet meist eine ledrige, glänzende Oberfläche, die Sonnenstrahlen reflektiert und sie im Winter vor Verdunstung schützt. Die Begeisterung für immergrüne Pflanzen ist so alt wie die Kulturgeschichte der Menschen selbst. Immergrüne Gehölze galten schon vor Urzeiten als Symbolpflanzen für ewiges Leben. In der Gartengestaltung locken immergrüne Pflanzen rund um das Jahr mit ihren vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Ihr Laubwerk vermittelt Ruhe. Immergrüne Gehölze sind der Garant für eine entspannte Gartenatmosphäre. Eine Besonderheit stellen Immergrüne mit buntem Laub dar. Sie schmeicheln dem Auge und sind eine Wohltat für jeden Garten und jede Terrasse. Jedes Exemplar weiß mit einem unikathaften Farbenspiel zu begeistern.

 

Unsere Favoriten:

Photinia fraseri 'Red Robin' (Glanzmispel)

Breitbuschiger, locker aufrecht wachsender Strauch bis 4 m (durch Schnitt problemlos ab 1,50 m zu halten). Blütenschirmrispe weiß, duftend, im Mai bis Juni. Laub verkehrt eiförmig, groß, Austrieb und Winterlaub rot. Früchte rot, von September – November, ungiftig. Durch Schnitt dichtbuschig.