Hecken

Hecken

Hecken hüten die Seele eines Gartens. Sie umschliessen den Gartenbereich und sind dabei in der Anschaffung nicht teurer als ein gleich hoher Zaun. Hecken aus immergrünen Gehölzen bieten zudem rund ums Jahr Sichtschutz, schirmen also auch während der Winterszeit fremde Blicke absolut sicher ab. Sie dienen als Windschutz, Schalldämpfer und Staubfilter in einem. Hecken schützen vor den Urgewalten der Natur besser als jeder Zaun. Auch Nadelgehölze meistern als Heckengehölze diese Aufgaben mit Auszeichnung. Sie sind zudem preiswert und rasch wachsend. Die Wahl einer bestimmten Heckenpflanze ist eine weitreichende Entscheidung. Vor dem Kauf sollten Sie sich deshalb ausreichend informieren. Von streng formierten Heckenwänden bis zu frei wachsenden Blütenwällen ergeben sich viele Möglichkeiten.

 

Unsere Favoriten:

Prunus lauroc. 'Etna' (Lorbeerkirsche 'Etna')

Große, ovale, frischgrüne Blätter. Die immergrüne Pflanze wächst aufrecht dichtbuschig und kompakt, bis 1,5 m und hat einen auffallend bronzefarbenen Austrieb.